Betreutes Wohnen Pocking

Die Einkaufsstadt im niederbayerischen Bäderdreieck

Eckdaten

  • Einheiten

    24 Wohnungen

  • Fertigstellung

    2014

Beschreibung

Das betreute Wohnen in Pocking umfasst 24 Wohnungen (Baujahr 2014). Betreiber der Einheit ist die Rottal Pflege GbR.

Die Lage: Pocking – die Einkaufsstat im niederbayerischen Bäderdreieck

Pocking befindet sich im Landkreis Passau an der Grenze zu Oberösterreich. Die Stadt liegt verkehrsgünstig an der A 3 und der
B 12 sowie an der Bahnstrecke München – Mühldorf am Inn – Passau. Die A 94, die Pocking auf kürzestem Weg mit München verbinden wird, ist etwa zur Hälfte fertiggestellt.
In den vergangenen 40 Jahren entwickelte sich Pocking zur Einkaufs- und Dienstleistungsstadt für das niederbayerische Bäderdreieck Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach sowie das angrenzende Oberösterreich. Einheimische und zahlreiche Gäste bummeln mit Vorliebe durch die Fußgängerzone oder andere Bereiche der größtenteils verkehrsberuhigten Innenstadt, die eine Vielzahl von Geschäften und Gastronomiebetrieben bietet sowie ein großzügiges Parkplatzangebot.

Aber auch klein- und mittelständische Produktionsbetriebe siedelten sich in den Gewerbegebieten Pockings an. Die zahlreichen Firmen aus verschiedensten
Branchen verleihen der Arbeitsmarktsituation bestmögliche Stabilität. Zur Attraktivität Pockings tragen aber auch die Naherholungs- und Sportflächen bei, die in großer Anzahl zur Verfügung stehen. Die am Ort vorhandenen Schulen ermöglichen jeden Abschluss. Ein aktives gesellschaftliches Leben mit über 120 Vereinen bietet zudem für jeden
Geschmack etwas und erleichtert Neubürgern die Eingewöhnung im neuen Heimatort. Beleg dafür ist, dass die Einwohnerzahl Pockings – vor allem dank der städtischen Neubaugebiete für Einfamilienhäuser – in den vergangenen vier Jahrzehnten um etwa 50 % auf 15.000 wuchs.

Lage des Objekts

Ähnliche Objekte