Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtung Knetzgau

Die Pflegeimmobilien in Knetzgau
Die Umsetzung eines zukunftsweisenden Konzeptes

Eckdaten

  • Einheiten

    82 Pflegeplätze

  • Fertigstellung

    2016

Pflegeimmobilie mit Top-Rendite

In der Pflegeimmobilie in Knetzgau entstehen insgesamt 72 Einbett-Pflegeappartements und 5 Zweibett-Pflegeappartements. Die Pflegezimmer dienen als privater Schlaf- und Rückzugsraum. Die Pflegeimmobilien in den Wohngruppen bestehen aus einem Wohn-/ Schlafraum, Bad und WC. Die Wohngruppen werden pro Etage mit einem Pflege-Wohlfühlbad ausgestattet. Im EG steht den Bewohnern und Besuchern eine Cafeteria mit großzügiger Terrasse als großer Begegnungsraum zur Verfügung. Die Bezugsfertigstellung ist für Sommer 2016 vorgesehen.

Der Demografie-Report der renommierten Bertelsmann Stiftung prognostiziert für Knetzgau, im Landkreis Haßberge, eine relative Zunahme der Betreuungs-Bedürftigen von 54 % (Vergleich relativer Anstieg in Bayern: 53,8 %). Der Anteil der über 80-jährigen wird sich in dieser Region bis 2030 laut Prognosen von 4,8 % auf 8,3 % steigern. Damit ist eine positive und dauerhafte Auslastung und somit eine rentable Bewirtschaftung des Seniorengerechten Wohnens in der Gemeinde Knetzgau quasi garantiert.

Knetzgau – familienfreundlichste Gemeinde

Als zentraler Knotenpunkt zwischen Schweinfurt und Bamberg bietet Knetzgau den Menschen in seiner Region optimale Lebens- und Arbeitsbedingungen. Im Maintal zwischen Haßberge und Steigerwald gelegen, ist Knetzgau gleichzeitig Anlaufstelle für viele Erholungssuchende und Urlauber. Naturnahe Rad- und Wanderwege verbinden die Gemeindeteile Eschenau, Hainert, Ober- und Unterschwappach, Westheim, Wohnau und Zell a. E.

Mit zahlreichen malerischen Flecken, einer reichlichen Auswahl an Gast- und Heckenwirtschaften, vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten und einer Vielfalt an Natur-Erlebnissen vermittelt diese Gegend dem Besucher das ganz besondere fränkische Lebensgefühl. Im Ortsteil Oberschwappach ist das barocke Juwel Schloss Oberschwappach zu finden, in dem sich ein Restaurant und ein Museum befinden. Der Schlosspark und der Kräutergarten laden zum Verweilen ein.
Knetzgau verfügt über einen unmittelbaren Autobahnanschluss. Ein Verkehrsflugplatz, ein Hafen und ein Bahnhof sind nur wenige Kilometer entfernt.
Als Altersruhesitz eignet sich die Gemeinde optimal, nicht nur wegen ihrer naturnahen Freizeitmöglichkeiten. Vielmehr ist Knetzgau daran interessiert, die älteren Mitbewohner mit spezifischen Konzepten ins aktive Gemeindeleben zu integrieren.

So wurde Knetzgau als familienfreundlichste Gemeinde im Landkreis Haßberge ausgezeichnet. Zahlreiche Angebote, die das Zusammenleben der Generationen verbessern, werden hier geschaffen. Mit dem Bündnis für Familien und Senioren, ein Projekt von Ehrenamtlichen, wird das Angebot abgerundet.

Lage des Objekts

Ähnliche Objekte