6. Februar 2018  / Manuela Topolski

Es ist nirgendwo so schön wie im eigenen Zuhause. „Betreutes Wohnen“ ist eine Wohnform, die ältere Menschen unterstützt, ein selbständiges und selbst bestimmtes Leben in einer eigenen Wohnung zu führen mit dem Vorteil, bei Bedarf so viel Hilfe wie nötig zu beanspruchen.

 

Durch einen transparenten Betreuungsvertrag ist jeder Bewohner optimal abgesichert. Das Betreuungsbüro befindet sich direkt im Haus. Zahlreiche Dienstleistungen wie die Vermittlung von Haushaltshilfen (Putz- und Bügelhilfen) oder die Möglichkeit zur Teilnahme an gemeinschaftlichen Unternehmungen wie Kaffeenachmittage und Gedächtnistrainings sind nur Beispiele der umfassenden Serviceangebote.  Die Betreuten Wohnungen bieten ein Höchstmaß an Wohnkomfort. Die 1- bis 3-Zimmer-Wohnungen mit einer Wohnfläche zwischen 28 m² bis 87 m² sind stilvoll, modern und ökologisch im KfW-55-Standard gebaut. Eine nachhaltige und besonders energiesparende Bauweise. Sicherheit versprechen eine 24-Stunden-Notrufanlage und eine Dreifachverriegelung bei der Wohnungseingangstüre. Ausgestattet sind die Wohnungen mit barrierefreien Bädern, welche ebenerdiges Duschen ermöglichen. Elektrische Rollos an den Fenstern sowie praktische Schiebetüren erhöhen die Wohnqualität noch weiter. Zudem verfügen alle Wohnungen über einen eigenen Balkon oder eine Terrasse. Alle Wohnungen des Gebäudes sind barrierefrei und bequem mit dem Aufzug erreichbar.

Rundum-Sorglos-Ausstattung

Neben den eigenen vier Wänden steht ein Gemeinschaftsraum mit Esstischen und Küchenzeile zur Verfügung, in dem sich die künftigen Bewohner treffen, lesen, gemeinsam kochen oder musizieren können. Um nicht nur Geist, sondern auch den Körper fit zu halten stehen ein Fitnessraum und eine Infrarotsauna mit Ruheraum zur Verfügung. Zu den Annehmlichkeiten der Anlage gehören auch ein Wohlfühlbad sowie eine attraktiv gestaltete und barrierefreie Außenanlage. 

Wohnen wo andere Urlaub machen

Die Limes-Therme und ein Golfplatz befinden sich in direkter Nachbarschaft. Beliebte Ausflugsziele wie der Donaudurchbruch in Weltenburg und bekannte Sehenswürdigkeiten (z.B. die Befreiungshalle) sind innerhalb weniger Autominuten zu erreichen.