18. Oktober 2017  / Manuela Topolski

Philipp Stangl absolvierte seine theoretische Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Immobilienkaufmann mit der Note „sehr gut“.

Die ERL Immobiliengruppe bildet sowohl im Büro als auch auf der Baustelle aus. In den staatlich anerkannten Ausbildungsberufen Immobilienkaufmann/-frau und Kaufmann/-frau für Büromanagement erhielten dieses Jahr drei ERL-Azubis ihr Prüfungszeugnis von der IHK Niederbayern. Philipp Stangl konnte dabei besonders überzeugen, indem er in den vier bewerteten Fächern jeweils eine Eins erhielt und die  Umschulung zum Immobilienkaufmann mit der Gesamtnote „sehr gut“ abschloss. Immobilienkaufmann – dieser Ausbildungsberuf gilt als die schwierigste, jedoch auch angesehenste Kaufmännische Ausbildung.

Aufgrund dieser hervorragenden Leistung erhielt er von der IHK Niederbayern, eine Auszeichnung welche von IHK-Vizepräsident Toni Fink überreicht wurde. „Für dieses hervorragende Ergebnis spricht die Industrie– und Handelskammer für Niederbayern in Passau ihre besondere Anerkennung aus. Die Auszeichnung ist mit der Überreichung eines Ehrenpreises verbunden.“, so die Aufschrift auf der Auszeichnungsurkunde. 

„Ich freue mich sehr über dieses hervorragende Abschneiden, doch hat das natürlich seine Ursache, denn die Ausbildung bei der ERL Immobiliengruppe ist fundiert und vielseitig.“, ist sich Philipp Stangl sicher.

Zu seinem hervorragenden Abschlusszeugnis wurde er von der ERL Immobiliengruppe besonders beglückwünscht.