10. Mai 2014  / ERLBAU

Die ERLBAU GmbH & Co. KG und das Bayerische Rote Kreuz, Kreisverband Deggendorf, feierten mit rund 100 geladenen Gästen am 09. Mai 2014 die offizielle Einweihung des Senioren- und Pflegeheims in Osterhofen.

Wirtschaftlichkeit und Rationalität sind Kriterien, an denen sich die Innenarchitektur für Senioreneinrichtungen stets zu orientieren haben. Hier in Osterhofen gingen die Firma ERLBAU und das Bayerische Rote Kreuz neue Wege. Oberste Prämisse für die innenarchitektonische Gestaltung des Hauses war, dass die Räume Körper und Geist gut tun. Dem BRK ist es wichtig, kontinuierlich fortschrittliche Konzepte zur Betreuung alter Menschen zu entwickeln und das die neuesten Trends und wissenschaftlichen Fortentwicklungen Beachtung finden. Mit der Firma ERLBAU wurde ein Partner gefunden, der am gleichen Strang zieht.

Pressefoto Einweihung Osterhofen

Bei der Schlüsselübergabe (v.l.): BRK-Geschäftsführer Gerhard Gansl, Wolfgang Haider von Erl Bau, BRK-Kreisvorsitzender Bernd Sibler, Heimleiter Harald Stirner und BRK-Präsident Theo Zellner.

 

Von dem gelungenen Neubau, konnten sich am Freitag rund 100 Gäste, unter ihnen der BRK-Präsident Theo Zellner überzeugen. Weitere Ehrengäste waren Staatssekretär und Vorsitzenden des BRK-Kreisverbandes Deggendorf Bernd Sibler, der Sprecher des Gemeinderats Thomas Etschmann und der Sprecher des Landratsamts Deggendorf Josef Färber. Die Schlüsselübergabe erfolgte durch den kaufmännischen Leiter von ERLBAU, Wolfgang Haider. Die kirchliche Segnung nahmen die Pfarrer Christoh Keller und Hans Herlinger vor. Für die musikalische Umrahmung des Festakts sorgte das Blechbläserquartett der Berufsfachschule für Musik Plattling.

Die Bewohner sind mit ihrem neuen zu Hause mehr als zufrieden. Alle Räume im Gebäude haben ein angenehmes Raumklima. Ein ausgeklügeltes Farbkonzept sorgt für eine angenehme, warme und freundliche Atmosphäre. Jede der drei Etagen des Hauses hat einen zentralen Wohn- und Küchenbereich, in dem sich die Bewohner tagsüber aufhalten und treffen können. Die 94 Pflegeappartements, davon 86 Einbett- und 8 Zweibettappartements dienen als Schlaf- und Rückzugsräume.

Bereits seit 2008 können die Firma ERL-BAU und das BRK, Kreisverband Deggendorf, auf eine vorbildliche und ausgezeichnete Zusammenarbeit zurückblicken. Neben dem Isar-Park Plattling und den Senioren- und Pflegeheimen in Deggendorf und Winzer ist Osterhofen nun die vierte gemeinsame Einrichtung die nach nur 15 Monaten Bauzeit fertiggestellt wurde.

 

 Aktuelle KfW Konditionen

 

Publiziert am 05. May 2014 von admin
Die KfW Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau) senkte – pünktlich vor Ostern – die Zinssätze für ihr Förderprogramm 153 Energieeffizient bauen. Im Programm Energieeffizient Bauen (153) erhalten Bauherren einen Förder-Kredit von bis zu 50.000 Euro für den Bau oder Kauf eines KfW-Effizienzhauses. Die KfW vergibt in diesem Förderprogramm auch bis zu 5.000 Euro Tilgungszuschuss.

Der Zins für 10 Jahre Laufzeit mit 10 Jahren Zinsbindung beläuft sich nur noch auf 1,5% nom., bei 30 Jahren Laufzeit 2,0% nominal für maximal 50.000 Euro.

Diese hervorragenden Konditionen können ab sofort die Käufer der meisten unserer Pflegeimmobilien nutzen.

 

Förderprogramm Nr. 153 – KfW-Effizienzhaus 55 nach ENEV 2009

[gview file=“http://vagrant:8080/wp-content/uploads/2015/02/kfw55_uebersicht_2301152.pdf“]

 


Förderprogramm Nr. 153 – KfW-Effizienzhaus 70 nach ENEV 2009[gview file=“http://vagrant:8080/wp-content/uploads/2015/01/kfw70_uebersicht_230115.pdf“]