20. Dezember 2018  / Joseph Kuchler

Ältere Menschen haben oft Angst vor der Vorstellung, später in ein Pflegeheim zu kommen. Diese ist jedoch völlig unbegründet. Überfüllte Altenheime sind passé. In der Pflege gibt es vielfältige Konzepte und Wohnformen, die sich an den Bedürfnissen der Senioren orientieren.

Im Video: Eine Bewohnerin erzählt von ihren Erfahrungen im Pflegeheim

Pflegeheim ist nicht gleich Pflegeheim

Dreiviertel aller Senioren haben Angst vor der Vorstellung, in einem Pflegeheim zu leben. Dabei sind heutige Pflegeeinrichtungen nicht mit den überfüllten Altenheimen zu vergleichen. Es handelt sich eher um regelrechte Wohnkonzepte, die auf die Bedürfnisse der Älteren angepasst sind. Ob Betreutes Wohnen oder Vollzeitpflege, jeder bekommt das, was er braucht.

Pflegeapartments als Kapitalanlage

Auch in jungen Jahren sollten wir uns schon mit dem Thema Pflege auseinandersetzen. Pflegeapartments sind sichere Kapitalanlagen ohne Aufwand. Wer selbst irgendwann einen Pflegeplatz für sich oder seine Angehörigen benötigt, kann sich diesen aus 150 Angeboten auswählen, ohne Wartelisten oder sonstige Umstände.

Wohnen im Alter  – Unser Themenspeziel: Erfahren Sie mehr