5. März 2018  / Manuela Topolski

„Pistengaudi im Zillertal“ – unter diesem Motto stand der diesjährige Wintertagesausflug der ERL Immobiliengruppe. Rund 120 Mitarbeiter folgten der Einladung.

Die Reise führte in diesem Jahr in die Zillertal Arena, genauer gesagt nach Gerlos. Bereits um 5.00 Uhr ging es von Deggendorf mit dem Bus in Richtung Zillertal.

So ein Wintertag im Skigebiet Gerlos auf 1.300 Höhenmeter schaffte eine ganz besondere Atmosphäre und wird allen Teilnehmern wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Denn Schneesicherheit ist in Gerlos nicht nur ein Versprechen, sondern Garantie. 

Nach Ankunft der Busse im Skigebiet teilte sich die Gruppe in Skifahrer und Winterwanderer. Die ERL-Skifahrer erkundeten unter Anleitung von Skilegende Christian Neureuther 143 Pistenkilometer und 52 moderne Liftanlagen von 1.300 m bis 2.500 m Höhe. Ein besonderes Highlight für die Schneeschuhwanderer war eine geführte Tour mit Doppel-Olympiasiegerin Rosi Mittermaier. Weiter zum Programm gehörten Pferdeschlittenfahrten und geführter Rodelspaß vom Berg ins Tal. 

Mittags wurde ein Boxenstopp in der “Rösslalm” eingelegt, um Kräfte für die sportlichen Aktivitäten am Nachmittag zu sammeln. Natürlich durfte nach einem herrlichen Ski-, Snowboard- oder Schneehschuhtag der berühmt-berüchtigte Gerloser Après-Ski nicht fehlen. Im Alm-Stadl wurde nochmal gemeinsam gefeiert, bevor ohne nennenswerte Unfälle gegen 18.00 Uhr die Heimreise angetreten wurde.

„Ein rundum gelungener Betriebsausflug!“, so das Fazit der glücklichen, aber auch geschafften ERL-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.