26. Februar 2015  / Manuela Topolski

Neben dem neuen Wohn- und Pflegeheim plant die Firma ERLBAU auch eine Anlage für Betreutes Wohnen in Geisenfeld. Gemäß den Planungen entstehen 26 Wohnungen, in einer Größe zwischen 50 und 90 m². Auf Wunsch der Stadt werden auch Räume für eine Arztpraxis in der Anlage geschaffen. Dafür erwirbt ERLBAU von der Stadt eine weitere Teilfläche des Seniorenheim-Grundstücks mit einer Größe von 2300 Quadratmetern nördlich des Seniorenheim-Neubaus, wo derzeit noch der alte Stadel steht. Baubeginn ist im Frühjahr 2015 geplant und bereits im Dezember 2015 soll es bezugsfertig sein.

 

Alle Wohnungen verfügen über eine 24-Std.-Notrufanlage, Brandmelder, einer Dreifachverriegelung bei der Eingangstür, elektrische Rollos bei den Fenstern, praktische Schiebetüren (innen), großzügige Terrassen und Balkone sowie sanitäre Sonderausstattung. Parkmöglichkeiten sind in den hauseigenen Garagen und Stellplätzen vor dem Objekt geplant. Alle Stockwerke des Gebäudes werden bequem mit dem Aufzug erreichbar sein.

 

Die Betreuung der künftigen Bewohner wird von einem Betreuungsdienst gewährleistet. Der Abschluss eines Betreuungsvertrages ist dabei verpflichtend. Seniorengerechtes Wohnen bedeutet dabei, bis ins hohe Alter hinein selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben – mit der Sicherheit einer bestmöglichen Versorgung nach den eigenen Wünschen und individuellen Bedürfnissen.

 

Die Experten von ERLBAU stehen Ihnen am Wochenende 27./28. Februar und 01. März 2015 jeweils von 10.00 Uhr – 16.00 Uhr im neu erbauten Pflegeheim, Schlagtörlgasse 3a in Geisenfeld für einen Beratungstermin zur Verfügung.

Einladung zum Info-WE

Einladung zum Info-WE