17. Dezember 2015  / Manuela Topolski

Am 17. Dezember fand die Abnahme für das Betreute Wohnen in Geisenfeld statt. Die Eigentümer waren erfreut von Ihrer neuen und fertiggestellten Kapitalanlage oder Ihrem Alterswohnsitz. „Ich freue mich, dieses hochwertige Wohnung mit gutem Gewissen vermieten zu dürfen“, so ein Käufer.

BTW Geisenfeld

Gemäß den Planungen entstanden im  Betreuten Wohnen 28 Wohnungen, in einer Größe zwischen 50 und 90 m². Alle Wohnungen verfügen über eine 24-Std.-Notrufanlage, Brandmelder, einer Dreifachverriegelung bei der Eingangstür, elektrische Rollos bei den Fenstern, praktische Schiebetüren (innen), großzügige Terrassen und Balkone sowie sanitäre Sonderausstattung.  Parkmöglichkeiten sind in den hauseigenen Garagen und Stellplätzen vor dem Objekt erstellt worden. Alle Stockwerke des Gebäudes werden bequem mit dem Aufzug erreichbar sein. Die Außenanlagen sind aufwendig und modern gestaltet.

Die Betreuung der künftigen Bewohner erfolgt durch den BRK Kreisverband Pfaffenhofen. Der Abschluss eines Betreuungsvertrages ist dabei verpflichtend. Seniorengerechtes Wohnen bedeutet dabei, bis ins hohe Alter hinein selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben – mit der Sicherheit einer bestmöglichen Versorgung nach den eigenen Wünschen und individuellen Bedürfnissen