Betreutes Wohnen in Geisenfeld

Die Umsetzung eines zukunftsweisenden Konzepts

Eckdaten

  • Einheiten

    28 Wohnungen

  • Fertigstellung

    2015

Beschreibung

Alle Wohnungen verfügen über eine 24-Std.-Notrufanlage, Brandmelder, einer Dreifachverriegelung bei der Eingangstür, elektrische Rollos bei den Fenstern, praktische Schiebetüren (innen), großzügige Terrassen und Balkone sowie sanitäre Sonderausstattung. Parkmöglichkeiten sind in den hauseigenen Garagen und Stellplätzen vor dem Objekt geplant. Alle Stockwerke des Gebäudes werden bequem mit dem Aufzug erreichbar sein. Zudem entsteht im Erdgeschoss des Gebäudes voraussichtlich eine Arztpraxis. Unsere Außenanlagen sind aufwendig und modern gestaltet: Zum Beispiel laden stufenlose Wege und bequeme Sitzgelegenheiten zum Verweilen unter freiem Himmel ein.
Die Betreuung der künftigen Bewohner wird von einem Betreuungsdienst gewährleistet. Der Abschluss eines Betreuungsvertrages ist dabei verpflichtend. Als Bewohner sind daher nur Personen zugelassen, die das 55. Lebensjahr vollendet haben und/oder pflegebedürftig und/oder zu mindestens 50 % behindert sind und/oder dauerhaft, oder zumindest teilweise erwerbsgemindert sind. Bei mehreren Bewohnern in einer Wohnung muss eines der Merkmale mindesten bei einer Person zutreffen.

Die Lage: Geisenfeld – ein Lebens(t)raum zum Wohlfühlen

Die Hallertauer Hopfenstadt Geisenfeld liegt an der Ilm und ist von Hopfengärten, Wäldern und Badeseen umgeben. Die hervorragende verkehrstechnische Anbindung, gepaart mit dem Charme einer historisch gewachsenen Kleinstadt, trägt viel zur Attraktivität der Stadt bei.

Als Unterzentrum des nördlichen Landkreises Pfaffenhofen an der Ilm mit ca. 10.300 Einwohnern finden Sie hier alle Einrichtungen, die einen attraktiven Wohnort ausmachen. Besonders hervorzuheben sind die abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten, das umfangreiche Kulturangebot, das Einkaufen in persönlicher Atmosphäre in führenden Fachgeschäften und die vielseitige Gastronomie.

Geisenfeld bietet mit Kinderkrippe, fünf Kindergärten, Kinderhort, Grund- und Mittelschule, Realschule und Förderschule sowie vielen Spiel- und Bolzplätzen für Familien ideale Gegebenheiten.

Ein gut ausgebautes Radwegenetz bietet die Möglichkeit zur körperlichen Betätigung und viele Biergärten laden unter schattigen Bäumen zum Entspannen bei bayrischen Schmankerln und einer frischen Maß Bier ein.

Bestens an die Hauptverkehrsadern angebunden, liegt Geisenfeld im Viereck zwischen den bayerischen Metropolen München, Nürnberg, Augsburg und Regensburg– umgeben von einem dichten Netz an Autobahnen und Bundesstraßen. Ingolstadt liegt nur einen Katzensprung entfernt. Ideale Bedingungen also auch für größere und kleinere Unternehmen. Das Gemeindegebiet von Geisenfeld ist mit ca. 88 km² fast so groß wie der Chiemsee und umfasst neben der Stadt im Zentrum noch weitere elf Ortsteile, wunderschön im Hallertauer Hügelland gelegen.

Lage des Objekts