4. September 2015  / Florian Theimer

Mit dem Spatenstich am 1. April 2015 erfolgte der offizielle Startschuss für den Bau des Betreuten Wohnen in der Krankenhausstraße in Geisenfeld– Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm. Nun nur knapp vier Monate später findet hier das Richtfest statt.

 

 

Anlässlich des Richtfestes läd ERLBAU alle Interessenten an Miete oder Kauf zu einem Info-Wochenende ein:

 

Freitag 31.07., Samstag 01.08. und Sonntag, 02.08. jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr

Beratungsort: Caritas Alten- und Pflegeheim „St. Emmeram“, Schlagtörlgasse 3a, 85290 Geisenfeld

 

Gemäß den Planungen entstehen im Betreuten Wohnen 28 Wohnungen, in einer Größe zwischen 50 und 90 m². Alle Wohnungen verfügen über eine 24-Std.-Notrufanlage, Brandmelder, einer Dreifachverriegelung bei der Eingangstür, elektrische Rollos bei den Fenstern, praktische Schiebetüren (innen), großzügige Terrassen und Balkone sowie sanitäre Sonderausstattung. Parkmöglichkeiten sind in den hauseigenen Garagen und Stellplätzen vor dem Objekt geplant. Alle Stockwerke des Gebäudes werden bequem mit dem Aufzug erreichbar sein. Die Außenanlagen sind aufwendig und modern gestaltet.

 

Die Betreuung der künftigen Bewohner erfolgt durch den BRK Kreisverband Pfaffenhofen. Der Abschluss eines Betreuungsvertrages ist dabei verpflichtend. Seniorengerechtes Wohnen bedeutet dabei, bis ins hohe Alter hinein selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben – mit der Sicherheit einer bestmöglichen Versorgung nach den eigenen Wünschen und individuellen Bedürfnissen

 

ERLBAU realisiert alle Objekte zu einem Großteil mit firmeneigenen Betrieben und kann mit der Philosophie „Alles aus einer Hand“ beste Bauqualität sicherstellen. Durch die Zusammenarbeit mit Energieberatern und anerkannten Spezialisten ist ein lückenloses Konzept zur Energieeinsparung gewährleistet. Wärmedämmende Ziegel und eine konsequente Drei-Scheiben-Verglasung tragen dazu bei, Energiekosten gering zu halten und die Umwelt zu schonen. Das Betreute Wohnen in Geisenfeld erfüllt als „Effizienzhaus KfW 55“ mehr als die staatliche Energieeinsparverordnung.

 

Zusätzlich zum Betreuten Wohnen werden Räume für eine Arztpraxis im Gebäude geschaffen.






Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen