ERL Immobiliengruppe ist erfolgreicher Ausbildungsbetrieb

Das neue Ausbildungsjahr 2020 steht vor der Tür. Ein guter Zeitpunkt um bei der ERL Immobiliengruppe einmal zurückzublicken. Seit mittlerweile mehr als drei Jahrzehnten wird auf den Baustellen und im Büro ausgebildet.

Der allererste Auszubildende bei ERL war Klaus Eiglmeier, der in diesem Jahr sein 35-Jähriges-Firmenjubiläum feiert.  In den darauffolgenden Jahrzehnten folgten einige weitere Nachwuchskräfte – etwa 200 Personen erlernten ihr Handwerk bei ERL. Fünf weitere ehemalige Auszubildende, die ein ganzes Arbeitsleben lang bei ERL sind, feiern Jubiläen: Zusammengezählt bringen es Melanie Kröll, Michael Baumgartner, Pascal Baumgartner, Dominik Ebner, Klaus Eiglmeier und Kevin Schneider auf 95 Jahre in ein und demselben Unternehmen.

Ausbildung hat hohen Stellenwert

»Die Berufsausbildung hat in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert«, betont Michael Erl und bedankte sich persönlich bei einer Geschenkübergabe bei den Jubilaren „Vielen Dank für euer Vertrauen in und eure Treue zu ERL“.

In der heutigen Zeit seien solche Erwerbsbiografien nicht mehr selbstverständlich. Dass sie bei der ERL Immobiliengruppe aber trotzdem immer wieder vorkommen, habe Michael Erl zufolge mit dem guten Arbeitsklima im Büro und auf den Baustellen zu tun. Darüber hinaus tragen gemeinsame Aktivitäten, gezieltes Gesundheitsmanagement inklusive hauseigenem Fitnessstudio und natürlich das Vertrauen in die Mitarbeiter sowie deren eigener Anspruch, sich weiterentwickeln zu wollen und zu können, zur Attraktivität von ERL als Ausbildungsbetrieb bei.

Nach der Ausbildung ist lange nicht Schluss

Die Erfolgsgeschichten der Auszubildenden zeigen aber auch, dass nach der Ausbildung noch lange nicht Schluss ist. Mit einer nahezu 100 % Übernahmequote entwickeln sich die Nachwuchskräfte stetig weiter. Michael Baumgartner, Dominik Ebner und Klaus Eiglmeier haben als Rohbaupoliere leitende Funktionen auf den ERL-Baustellen inne. Pascal Baumgartner und Kevin Schneider sind erfolgreiche Gesellen in ihren Handwerksbereichen. Melanie Kröll hat es von der Bürokauffrau-Auszubildenden in wenigen Jahren zur Leiterin Vermietung gebracht. Das unterstreicht das Bemühen der Geschäftsleitung, Mitarbeitern aus allen Bereichen des Unternehmens inner- wie außerbetriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten zu ermöglichen, um sie für aktuelle Trends und Herausforderungen der Arbeitswelt zu qualifizieren.

ERL sagt danke an:

  • Klaus Eiglmeier (Rohbaupolier) für 35 Jahre
  • Pascal Baumgartner (Maurer) für 15 Jahre
  • Kevin Schneider (Zimmerer) für 15 Jahre
  • Melanie Kröll (Leiterin Vermietung) für 10 Jahre
  • Michael Baumgartner (Rohbaupolier) für 10 Jahre
  • Dominik Ebner (Rohbaupolier) für 10 Jahre