13. Dezember 2017  / Manuela Topolski

Die ERL Immobiliengruppe war mit einem eigenen Stand auf der Jobmesse vertreten und informierte über Ausbildungsmöglichkeiten auf der Baustelle und im Büro. Die verschiedenen Ausbildungsberufe auf der Baustelle, wie Maurer/in, Zimmerer/in, Beton– und Stahlbauer/in, Spengler/in, Anlagenmechaniker/in oder Maler/in und Lackierer/in, wurden durch ERL-Baustellen-Azubi Sandro Latzel vorgestellt. Dabei wurden von den Jugendlichen viele Fragen zu den Themen Ausbildungsdauer, Ausbildungsvergütung und Übernahmechancen gestellt. Die Tätigkeitsfelder der Ausbildungsberufe im Büro als Kaufmann/-frau für Büromanagement, Immobilienkaufmann/-frau und Technische/r Zeichner/in erklärte ERL-Büro-Azubi Fabian Loibl anhand von vielen Beispielen. Daneben konnten sich die Interessierten auch über Umschulungen, duale Studiengänge, Bachelorandenstellen, Praktika und Ferienjobs bei ERL beraten lassen.

Die ERL Immobiliengruppe ist jährlich auf der Suche nach Auszubildenden auf der Baustelle und im Büro. Denn durch die firmeneigene Ausbildung entstehen qualifiziert und motivierte Nachwuchskräfte für die verschiedenen Arbeitsfelder im Unternehmen. Eine Übernahmequote von 99 Prozent ermöglicht den Jugendlichen nach der Ausbildung einen Berufseinstieg ohne lange Jobsuche.

Ein besonderes Highlight am ERL-Stand war der Facebook-Fotowettbewerb, bei dem sich die Jugendlichen durch berufsspezifische Utensilien bereits einen ersten Eindruck vom gewünschten Ausbildungsberuf machen konnten. Mit den Utensilien bewaffnet wurde ein Foto von den Teilnehmern geschossen und in Facebook veröffentlicht. Den Hauptgewinn für das Bild mit den meisten „Gefällt-Mir-Angaben“ —zwei Tageseintrittskarten für die Therme Erding—holte sich Lena Müller. Die Zweit– und Drittplatzierten durften sich über signierte Torwarthandschuhe von Sepp Maier und einen Kinogutschein freuen.