19. Dezember 2016  / Manuela Topolski

Das neu eröffnete Seniorendomizil und Betreute Wohnen „Haus Marienthal“ hat zum ersten Mal zu einem Christkindlmarkt eingeladen und dies mit großem Erfolg. Die Organisatoren ERLBAU und compassio freuten sich über zahlreiche Besucher.

Richtig heimelig und familiär mit viel vorweihnachtlichem Zauber, so wird der erste Marienthaler Christkindlmarkt vielen Besuchern in Erinnerung bleiben. Eröffnet wurde der Christkindlmarkt von Oberbürgermeister Dr. Christian Moser.
christkindlmarkt-12

Mit dabei waren elf geschmückte Verkaufsstellen. Es wurde von herzhaften Schmankerln, über deftige bis hin zu süßen Köstlichkeiten ein großes Angebot an weihnachtlicher Verköstigung geboten. Neben leckeren Bratwurstsemmeln, Geräuchertem und Bauernbrot gab es selbstgemachten Glühwein und heißen Caipi. An den Ständen gibt es jede Menge selbstangefertigtes Kunsthandwerk zu sehen und zu kaufen. Im Foyer des Seniorendomizils konnte eine Krippenausstellung besichtigt werden. Ebenfalls wurden stündlich Hausführungen durch das neu eröffnete Seniorendomizil angeboten. Bestaunt werden konnte im Seniorendomizil das von Gerhard Kadletz künstlerisch gestaltete Kapellenfenster, welches der Künstler im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Moser und Pfarrer Rösch signiert wurde. 

20161217_141246_resized

 

Musikalisch unterhielten die Musikschule Bienek, die Kinder des Kindergartens Hafenbrädl, die Geiskopfsänger, die Plattlinger Jugendblaskapelle und die Zellerer Alphornbläser.

christkindlmarkt-26

 

Und auch der Nikolaus mit Krampus verteilten Geschenke an die Kinder. Für die Kleinsten war auch ein Kinderkarussell vor Ort.